Diabetes/HbA1c/

HbA1c - Wert


Wenn ein Diabetes mellitus nachgewiesen wurde, muss der Blutzucker regelmäßig gemessen werden.
 
Zur Kontrolle der Effektivität einer eingeleiteten Therapie eignet sich neben dieser regelmäßigen Kontrolle auch der HbA1c -Wert, welcher über eine Blutentnahme durch den Arzt bestimmt wird. Dieser gibt den Prozentanteil des mit Glukose verbundenen roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin) an.
 
Normalerweise liegt er bei 4-6% und ist direkt vom Blutzucker abhängig. Mit dem HbA1c-Wert lässt sich eine Aussage über die Blutzuckereinstellung der letzten 8 bis 12 Wochen treffen. Für eine optimal verlaufende Therapie sollte der HbA1c immer unter 7 % liegen, um möglichen Folgeschäden vorzubeugen.   
 
HbA1c-Gleichung:
Mittlerer Blutzucker [mg/dl] = 33,3 x HbA1c [%] - 86
 
Seit 1. April 2008 wird der HbA1c-Wert nun (auch) in mmol/mol angegeben.
Die Umrechnungsformel lautet: HbA1c [mmol/mol] = (HbA1c [%] - 2,15) x 10,929

MED TRUST Handelsgesm.b.H.

Gewerbepark 10
7221 Marz
Österreich

Tel: (+43) 02626 / 64 190
Fax: (+43) 02626 / 64 190 - 77
e-mail: office@medtrust.at
www.wellion.at/de/diabetes/hba1c/