Wellion Safetylancets 23G - Ideal bei Sehproblemen, verminderter Feinmotorik und für ältere Menschen. Schnelle und einfache Handhabung. Sanft und sicher. Minimierte Schmerzen durch ultra-scharfe Nadel. Perfekt für medizinisches Fachpersonal, Krankenhäuser und Pflegeheime. Steril und Vermeidung von Stichverletzungen. Foto

Wellion 23G SafetyLacets
für die einfache und sichere Blutgewinnung

    Wellion Sicherheitslanzetten 23G

    Blutgewinnung zur Messung

     

    Wellion Sicherheitslanzetten haben eine vorgegebene Stechtiefe, die Lanzette ist im Inneren des Gehäuses sicher verborgen. Ideal für Nadelphobiker, ältere Menschen, Menschen mit reduzierter Feinmotorik oder Sehproblemen, da das Hantieren mit der Stechhilfe komplett entfällt.

     

    Die Sicherheitslanzette ist sofort einsatzbereit und hat immer die richtige Distanz zwischen der Lanzette und der Haut. Die Sicherheitslanzetten können einfach aktiviert werden. Sicherheitskappe abnehmen und die Wellion Sicherheitslanzette an die gewünschte Einstich-Stelle drücken.

    Wellion Sicherheitslanzetten werden neben der privaten Nutzung besonders oft im medizinischen Alltag (Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeheime) verwendet, da die Lanzette selbst, im Inneren des Gehäuses sicher umschlossen ist. Eine zweite Verwendung ist durch den Sicherheitsmechanismus ausgeschlossen, somit sind Patienten und medizinisches Fachpersonal bestmöglich vor Nadelstichverletzungen geschützt.

    Gut zu wissen: Der Durchmesser von Lanzetten wird in Gauge "G" angegeben. Je höher die angegebene Zahl, desto dünner bzw feiner ist die Lanzette. Daher ist eine 25G Lanzette dünner als eine 21G Lanzette.

     

    Nadelstärke: 23G
    Stechtiefe: 2,2 mm
    Blutmenge: 30 - 70 µl

    Verpackungseinheiten: 25, 100 und 200 Stück