Wellion MICRO-PUMP Reservoire
zur Insulin-Infusion mit der Wellion MICROPUMP

    Wellion MICRO-PUMP Reservoire

    zur Behandlung von Diabetes, wenn eine kurzzeitige oder langfristige Insulinpumpentherapie erforderlich ist

    Reservoir für die ambulante Insulininfusionspumpe

     

    Das Wellion MICRO-PUMP Reservoir ist eine Komponente des Wellion MICRO-PUMP Insulinpumpensystems und dient als Behälter für Insulin. Das sterilisierte Reservoir muss mit der Wellion MICRO-PUMP Insulinpumpe und dem Wellion MICRO-PUMP Einweg-Infusionsset verwendet werden.


    Das Reservoir

     

    Die Reservoir-Verpackung enthält ein Reservoir, einen Fülladapter und eine Füllhilfe. Die Gesamtkapazität des Reservoirs beträgt 2,0 ml, was 200 Einheiten U-100-Insulin entspricht.

     

    Verwendung

    1. Nehmen Sie das neue Reservoir aus der Verpackung.

    2. Ziehen Sie den Kolben mit der Füllhilfe in die gefüllte Position innerhalb des Reservoirs und schieben Sie ihn dann vollständig in die leere Position. Wiederholen Sie diesen Vorgang dreimal, und beenden Sie bei leerer Position (siehe Abbildung 1).

    3. Reinigen Sie die Insulinflasche mit einem Alkoholtupfer und bringen Sie sie dann wie in Abbildung 2 am Fülladapter an.

    4. Ziehen Sie mit nach oben gerichteter Insulinflasche langsam an der Füllhilfe und führen Sie so das Insulin in das Reservoir über, wie in Abbildung 3 dargestellt.

    5. Tippen Sie auf die Seite des Reservoirs, damit Luftblasen zum oberen Rand des Reservoirs aufsteigen (Abbildung 4).

    6. Drücken Sie die Füllhilfe langsam, um die Blasen wieder in die Durchstechflasche zu befördern, und ziehen Sie dann wieder langsam zurück, um mehr Insulin in das Reservoir überzuführen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Reservoir genügend Insulin enthält und keine Luftblasen mehr vorhanden sind (Abbildung 5).

    7. Entfernen Sie die Insulinflasche aus dem Fülladapter (Abbildung 6).

    8. Ziehen Sie die beiden Entriegelungslaschen (siehe Abbildung 7) vom Reservoir weg, um den Fülladapter zu lösen.

    9. Entfernen Sie die Füllhilfe, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn herausdrehen (Abbildung 9).

     

     

    Nützliche Hinweise

    • Überschüssige Luft im Reservoir kann zu einer ungenauen Insulinabgabe führen. So viele Luftblasen wie möglich entfernen.

    • Es wird empfohlen, das Produkt alle drei Tage zu wechseln.

    • Insulin sollte vor dem Befüllen des Reservoirs Raumtemperatur haben.

    • Sofort nach dem Befüllen anwenden. Lagern Sie kein Insulin im Reservoir, wenn das Reservoir nicht verwendet wird.

    • Bitte entsorgen Sie den Fülladapter in einem medizinischen Behälter für scharfe Gegenstände.

    • Kann nicht zur Aufbewahrung oder Infusion von Blut oder Blutprodukten verwendet werden.

    • Nur mit U-100-Insulin verwenden