Welche Risikofaktoren begünstigen Diabetes?

Das metabolische Syndrom

Eine Kombination verschiedener Symptome

 

Das metabolische Syndrom ist durch Übergewicht, erhöhte Blutfettwerte, Bluthochdruck und Insulinresistenz gekennzeichnet. Primär schädigt das metabolische Syndrom das Herz-Kreislauf-System. Sind drei oder mehr der nachfolgenden Risikofaktoren in einem erhöhten Bereich, spricht man von einem metabolischen Syndrom.

 

Risikofaktor

Grenzwert

Bauchumfang

Männer > 102 cm
Frauen > 88 cm

Blutdruck

> 130 / 85 mmHg

Nüchternblutzucker

> 110 mg/dl

Triglyzeride

> 150 mg/dl

HDL-Cholesterin    

Männer < 40 mg/dl
Frauen < 50 mg/dl