Technische Daten - Wellion MICRO-PUMP Insulinpumpe

Auszug der Spezifikationen | die vollständige Liste aller technischen Daten und Hinweise findet sich im Wellion MICRO-PUMP Handbuch

 

Allgemeine Spezifikationen

Modellnummer Pumpe: WELL19-00   
Modellnummer PDA: WELL19-00PDA
Größe (L x B x T) Pumpe: 59,5 x 40 x 11,1mm   
Größe (L x B x T) PDA: 112 x 57,2 x 12mm
Gewicht Pumpe: 23g (ohne Akku oder Insulin)   
Gewicht PDA: 71g (ohne Akku)
Reservoirkapazität: 2ml
Betriebstemperatur: 5 - 40 °C
Betriebsluftfeuchtigkeit: 10-93% (nicht kondensierend)
Lagertemperatur: -40 - 55 °
Lagerungsluftfeuchtigkeit:  5-95% (nicht kondensierend)
Wasserbeständigkeit Pumpe:   IPX4   
Wasserbeständigkeit PDA: IPX0
Alarmmeldungen Pumpe: LED (gelb), Vibration    
Alarmmeldungen PDA: Audio, LED (gelb), Bildschirm
Verlaufsspeicher Pumpe: synchronisiert automatisch mit dem PDA     
Verlaufsspeicher PDA: Am Bildschirm durchblättern

Anzeige Pumpe: Keine   
Anzeige PDA: 3,2 Zoll Farb-Touchscreen
Akku Pumpe: 70 mAh 
Akku PDA: 1000mAh
Alarmschwelle für niedrigen Füllstand im Reservoir: 10-50U, in Schritten von 5U, standardmäßig 10U
Automatische Abschaltung: Aktivieren/Deaktivieren - Standardmäßig deaktiviert
Zeitraum bis zur automatischen Abschaltung: 1-24 Stunden, In Schritten von 1 Stunde, standardmäßig 10 Stunden
Speicher ohne Stromversorgung:  Alle Einstellungen und Aufzeichnungen bleiben nach dem Abschalten erhalten.
Funkfrequenz und Bandbreite: Frequenz: 2,402 GHz - 2,48 GHz
Bandbreite: 1Mbps
Drahtlose Modulation: GFSK
Strahlungsleistung: -2dBm
Garantie: 4 Jahre

 

Insulinabgabe

Basalrate:   0,025 - 35 U/h, programmiert in Schritten von 0,025 U/h
Basalprogramme:  7 Basalprofile mit jeweils 48 Zeitabschnitten
Maximale Basalrate:  0,1-35 U/h, Standard: 1,5 U/h
Basisbasalrate:  0,025-35 U/h, Standardeinstellung: 0,5 U/h
Temporäre Basalrate:  U/h oder % der Basalrate, die letzten 3 Basalraten werden gespeichert. Die Standardeinstellung ist AUS
Bolusmenge:  0,025 U-35 U, 3 Voreinstellungen
Bolus-Schrittgröße:    0,025/0,05/0,1/0,5/1 U, Standard: 0,1 U
Max. Bolusmenge:   1-35 U, in Schritten von 1 U programmiert, Standard ist 10 U
Verlängerter Bolus:   Programmiert in U oder % des Gesamtbolus, Standard ist Aus
verlängerte Zeit: 0,5-8 Stunden in Schritten von 0,5 Stunden
Schnellbolus:  EIN/AUS, Standard ist AUS
Schnellbolus-Schrittgröße:   0,1-2U, Die Standardeinstellung ist 0,1 U

 

Blutzuckermessgerät

Messbereich: 1,1-33,3 mmol/L (20-600 mg/dl)
Messzeit:  5 Sekunden
Testerinnerungen: 7 Erinnerungen, die wiederholt werden können
HCT-Bereich: 30 - 55%

 

Bolusrechner

Bolusrechner: EIN/AUS, Standardeinstellung ist AUS
Kohlenhydratverhältnis: 1-150 g KH/U in Schritten von 1 g KH/U, keine Standardeinstellung
Insulinempfindlichkeitsfaktor:  0,1-16,7 mmol/L/U in 0,1 Schritten, kein Standardwert
Negative Korrektur:   EIN/AUS, Standard ist AUS
Aktive Insulinzeit: 2-6 Stunden in Schritten von 0,5 Stunden Schrittgrößen, kein Standardwert

 

Bolusabgabe

Bolusschritte:  0,05 U  
Volumen pro Schritt:  0,5 μl   
Zeitintervall zwischen Schritten: 1s 
Infusionsgeschwindigkeit pro Minute:  3 U

 

Infusions-Präzision

Bei einer Förderrate von 1U/h wurde der Fehler mit 0,4% gemessen.

 

Okklusionserkennung (Maximaler Infusionsdruck)

Wenn der Druck im Reservoir ein Maximum von 100 kPa ± 30 kPa erreicht, wird der Okklusionsalarm ausgelöst und der Motor fährt automatisch zurück.

 

Okklusionsalarmzeit

Wenn ein Hindernis beim Durchfluss erkannt wird, wird ein Okklusionsalarm ausgelöst. Es werden durchschnittlich 2,5 U Insulin abgegeben, bevor dieser Alarm auftritt.

 

Überdosierung/Unterdosierung

Die Pumpe enthält Sensoren, deren einziger Zweck die Überprüfung der Infusionsgenauigkeit ist.

Wenn die tatsächliche Menge der Abgabe mehr oder weniger als die angeforderte Menge beträgt, spricht man von einer Überdosierung oder Unterdosierung. Die Sensoren in der Pumpe können Über- oder Unterdosierungssituationen erkennen und automatisch kompensieren oder einen Alarm auslösen.

Die maximale Bolusmenge, die in einer Fehlersituation abgegeben werden kann, beträgt 0,25 U.

 

 

 

Zuerst mit
Alkoholtupfer
desinfizieren

 

 

 

PUMPENBASIS

  • Einwegartikel
  • Dehnbar
  • Atmungsaktiv

 

KANÜLE

  • 90° Soft Kanüle
  • 6mm / 9mm Länge
  • Einzigartiges Design

 

Mögliche Infusionsstellen

Bauch, Oberarm, Hüfte, Oberschenkel, Unterer Rückenbereich

 

 

Haben Sie noch Fragen, oder möchten Sie Unterstützung bei der Verordnung für Ihre Wellion MICRO-PUMP?

Wir sind gerne für Sie da.

office@medtrust.at    oder   02626/64190

Fordern Sie gerne Informationsmaterial über unser Kontaktformular an.